HEV Edit -shutterstock_1987709999-3000px

Bewerten.

Immobilienbewertung

Wer einen Immobilienwert bestimmen will, braucht Erfahrung.

Der Grund, warum der Wert einer Immobilie steigen oder fallen kann, ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Wir liefern objektiv und neutral die relevanten Fakten für Ihren Entscheid.
Im Einzelfall die richtigen Kriterien auszusuchen, die aktuelle Marktsituation zu analysieren, die dafür nötigen Kenntnisse und Instrumente einzusetzen, das macht eine verlässliche Immobilienbewertung aus. Unsere Unabhängigkeit, Integrität und umfassende Expertise zahlt sich bei der Immobilienbewertung in besonderem Masse aus.
HEV-Immobilienbewertung-01-3000px

Was wir bewerten:

  • Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Objekte im Stockwerkeigentum
  • Geschäfts- und Gewerbehäuser
  • Bauland
  • Bauprojekte

Die Expertisen erfolgen durch erfahrene, festangestellte Expertinnen und Experten, die über eine akademische Ausbildung, eidgenössische Fachdiplome im Immobilienbewertungs- und -treuhandwesen oder über ein abgeschlossenes Architekturstudium verfügen.

Wir erstellen Gutachten über Bau, Wohn- und Nutzniessungsrechte sowie über Dienstbarkeiten. Das Einzugsgebiet für Immobilienbewertungen umfasst den gesamten Wirtschaftsraum Zürich sowie die angrenzenden Regionen.

Unsere Bewertungsexperten erstellen pro Jahr mehr als 1’000 Liegenschaftsbewertungen und Immobilienschätzungen. Die Mitglieder des Bewertungsteams sind in der Schätzungsexpertenkammer (SEK) des SVIT sowie im Schweizer Immobilienschätzer-Verband (SIV), zwei anerkannten Schweizer Fachverbänden, vertreten.

Marktwertgutachten

Der Weg zum Marktwertgutachten.

Der Marktwert einer Immobilie muss zu verschiedenen Anlässen ermittelt werden.

So etwa beim Kauf, Verkauf oder bei der Finanzierung einer Immobilie. Ebenfalls findet das Marktwertgutachten Anwendung bei Überprüfungen von Bilanzwerten, Nachlassregelungen, Auflösungen von Erbengemeinschaften, Einsprachen gegen Steuereinschätzungen, güterrechtlichen Auseinandersetzungen oder Zwangsverwertungen.

Der Marktwert von Immobilien richtet sich je nach Objekt nach zwei voneinander unabhängig errechneten Grössen. Erstens dem Substanzwert und/oder zweitens dem Ertragswert. 

Welche Unterlagen die Bewertungsexperten benötigen, finden Sie in unserer Checkliste.

Checkliste Marktwertgutachten

Auftragsformular für ein Marktwertgutachten

Formular Vollmacht

Richtpreisliste 2023

Hedonisches Gutachten

In wenigen Schritten zur Bewertung Ihrer Liegenschaft.

Die hedonische Schätzung gibt eine rasche Orientierung des Marktwerts der Immobilie. Dabei ist keine Besichtigung von Experten notwendig. Der Marktwert wird mittels statistisch fundierter Methoden ermittelt.
HEV-Immobilienbewertung-02-3000px

Die hedonische Methode basiert auf computergestützten Daten, einem hinterlegten Geomodell und verschiedenen für die Bewertung relevanten Fakten und Einflussfaktoren, die individuell einzugeben sind. 

 

Faktoren zur Bewertungsgrundlage:

  • Makrolage: Zugehörigkeit zu einer Region, Attraktivität der Gemeinde, Erreichbarkeit des nächsten Wirtschaftszentrums usw.
  • Mikrolage: Distanzen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Sicht, Besonnung, Immissionen usw.
  • quantitative Objektinformationen: Grundrissgrösse, Volumen, Nutzfläche, Zimmerzahl usw.
  • qualitative Objektinformationen: Baujahr, Zustand, Standard, usw.
  • spezielle, wertmindernde oder  wertvermehrende Informationen
  • Zusatzobjekte

Als Ergebnis erhält der Eingebende einen Vergleichswert, der die Daten bereits getätigter Bewertungen und Verkäufe im Umfeld des Objektes berücksichtigt. Das hedonische Gutachten eignet sich für eine erste, relativ genaue Bewertung.

Der HEV Schweiz und die Abteilung Bewertung sowie Expertisen des HEV Zürich ermöglichen Ihnen ein hedonisches Gutachten Ihrer Immobilie. Der Vorteil: Der geschätzte Vergleichswert lässt sich unkompliziert entweder online oder mittels Formulareinsendung ermitteln.

Der HEV Schweiz und die Abteilung Bewertung/Expertisen des HEV Zürich bieten Ihnen die Möglichkeit eines hedonischen Gutachtens Ihrer Immobilie. Der Vorteil: Der geschätzte Vergleichswert lässt sich unkompliziert entweder online oder mittels Formulareinsendung ermitteln.

Mietwertgutachten

Mit welchen Mieteinnahmen dürfen Sie rechnen?

HEV_bewerten
Die Antwort auf diese Frage gibt Ihnen das Mietwertgutachten. Im Falle einer Erst- oder Neuvermietung werden die zukünftig erzielbaren Mietwerte geschätzt.
Dabei sind unter anderem die Grösse, die Lage, der Ausbaustandard und die aktuellen Marktverhältnisse zu berücksichtigen. Mithilfe eines Mietwertgutachtens können Sie die bestehenden Mieten überprüfen und sich eine solide Basis für Verhandlungen bei möglichen Mieterhöhungen verschaffen. Auch bei einer Einsprache gegen den Eigenmietwert ist ein Mietwertgutachten sinnvoll.

Die Kosten eines Mietwertgutachtens hängen vom Aufwand und von der Liegenschaft ab. Eine Übersicht verschafft Ihnen unsere Richtpreisliste.

Weitere Informationen:

Checkliste Mietwertgutachten

Auftragsformular für ein Mietwertgutachten

Formular Vollmacht

Richtpreisliste 2023

HEV-Standpunkte-02-3000px

«Eine genaue Bewertung ist die Grundlage für realistische Preisvorstellungen.»

Zusätzliche Gutachten

Benötigen Sie weitere Informationen?

Wir erstellen weitere Gutachten wie etwa:
  • Projektbeurteilungen von Neubau- oder Umbauprojekten
  • Portfolio- und Baulandbewertungen
  • Bewertungen von Dienstbarkeiten

Sonstige Gutachten erstellen wir auf Anfrage.

Ansprechpersonen Bewertung

Kommen wir in Kontakt.

Roger Kuhn

Leiter Verkauf/Vermittlung, Bewertung/Expertisen

Arthur Flöss

Immobilienbewerter

Rolf Kessler

Immobilienbewerter

Belma Klarer

Immobilienbewerterin

Aninja Stutz

Immobilienbewerterin

Hubert Wagner

Immobilienbewerter